Grundlegendes zum Beruf
 

dumont_BK_meerf1.jpg

Duales System - Ausbildung im Betrieb plus Berufsschule - hier Joseph-Dumont-Berufskolleg, Köln (Bildungsbereich Medien)
Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau ist seit 2001 ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf.

Am Ende der Berufsausbildung zum Veranstaltungskaufmann wird die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.

Mit Bestehen der Prüfung – also nach Mitteilung des Prüfungsergebnisses per Post im Anschluss an das mündliche Fachgespräch – gilt der Ausbildungsberuf als abgeschlossen und wird mit einem IHK-Zeugnis dokumentiert. Dieses Zeugnis wird zusätzlich auch in Englisch (Eventmanager) und auf Französisch ausgestellt.


Wie komme ich an den Abschluss?

Die vier Möglichkeiten
war1.jpg

Vollzeitschulische Ausbildung - hier Wirtschaftsakademie am Ring GmbH, Köln

Es gibt vier Möglichkeiten, diesen Berufsabschluss zu erlangen:

1. Ganz normal als AZUBI über die Ausbildung im dualen System: Ausbildungsplatz bei einer Firma suchen, sich bei der IHK eintragen lassen und bei der Berufsschule anmelden. Lehrzeit: 3 Jahre, eine Verkürzung auf 2 1/2 oder 2 Jahre ist möglich.

2. Seit dem 1.4.2005 kann man sich auch VOLLZEITSCHULISCH ausbilden lassen, d.h. z.B. an einer Akademie. Lehrzeit: 3 Jahre, davon ca. 1 - 1 1/2 Jahre in der Schule und 1 1/2 - 2 Jahre in Praktikumsfirmen. Eine Verkürzung ist zur Zeit nur möglich, wenn man vorher bereits ein Fachpraktikum gemacht hat. Eine solche Ausbildung kostet 8.000,00 - 12.000,00 € Lehrgangsgebühr, z.B. an der W.A.R. - Wirtschaftsakademie am Ring in Köln

3. Als UMSCHÜLER mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, meistens als Reha-Fall. Dauer der Weiterbildung: 2 Jahre. Hier muss man sich entweder einen Umschulungs-Betrieb oder einen Lehrgang suchen, z.b. über die Datenbank WIS

4. Als sog. EXTERNERE BEWERBER. Hierfür muss man drei bis vier Jahre Berufserfahrung in der Branche nachweisen, dann kann man sich bei der IHK zur Prüfung anmelden. Ein Vorbereitungskurs ist hier anzuraten.

Mehr Infos:
Externenprüfung zum Veranstaltungskaufmann (IHK)


Wo finde ich (noch mehr) Informationen zum Berufsbild?
Zuständig für staatlich anerkannte Berufe ist das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Informationen zum Veranstaltungskaufmann finden sich unter:
agentur_logo.gif

link zur Berufsbildbeschreibung des BIBB
link zur ausführlichen Berufsbildbeschreibung der Arbeitsagentur

... oder bei unseren Kooperationspartnern:

link zu unseren Kooperationspartnern


Und wo steht jetzt was Genaues zur Prüfung?
Was zum Abschluss in der Prüfung genau vorkommen soll, steht in

Ausbildungsordnung und co.

Revision: 2012/06/22 - 13:16
Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap AGB